Die Digitalisierungs-profis!

Kurznotiz

Unternehmen: 
webschuppen GmbH
Gegründet: 
2011
Gründer: 
Martin Hollmann, Daniel Gula
Produkt: 
IT-Dienstleister für Web-Projekte & strategisches Onlinemarketing

 

 

Die Geschäftsbereiche der webschuppen GmbH bauen auf zwei Säulen auf: Einerseits konzipiert und programmiert das Unternehmen als IT-Dienstleister für Web-Projekte Webseiten, Web-Applikationen und Anbindungen an Cloud-Services. Im Rahmen des strategischen Onlinemarketings berät die webschuppen GmbH Unternehmen, die ihre Dienstleistungen und Produkte in der Webwelt in Szene setzen wollen, um Umsatz- und Absatzzahlen zu steigern. Seit 2016 verteilt sich das Unternehmen auf nunmehr drei Standorte: Hamburg, Remscheid und Trossingen. Dazu ist ein weiterer Geschäftsführer standortunabhängig für alle Prozess- und Softwareoptimierungsfragen der B2B-Kunden tätig.

Martin Hollmann und Daniel Gula gründeten die webschuppen GmbH mit der festen Überzeugung, dass Internet innovativ und kreativ mitzugestalten. Da sich die Leitidee der Gründer von dem deckte, was eine optimale Digital-Agentur oder - wie oben benannt - ein optimalen IT-Dienstleister ausmacht, haben sie ihre jeweils eigenen Einzel-Gewerbebetriebe aus dem Onlinemarketing und der Webprogrammierung in eine Firma zusammengeführt. Dabei sei nach wie vor besonders die Spezialisierung auf das relativ junge Medium eine spannende Ausrichtung, was sich vor allem in der permanenten Veränderung und Weiterentwicklung von Technologien und Trends zeigt, welche in das Tagesgeschäft der Webentwicklung einfließen.

Die Idee von webschuppen ist, vieles besser zu machen als andere. Die Gründer haben aus den Blickwinkeln von Webentwicklern, Projekt- und Produktmanagern viele Sichtweisen auf das Internet bekommen und dabei festgestellt, dass die Entwicklungsprozesse zum digitalen Web-Produkt oftmals nicht optimal sind. Somit gibt es z.B. nie ein "Nein" für Kundenwünsche, sondern immer eine kreative und konkrete Problemlösungsidee. Auch deshalb verstehen sich die Gründer als innovative Problemlöser, die nicht einfach "los digitalisieren". Vielmehr sollen Prozesse optimiert und im Sinne der Kunden richtige Mehrwerte geschaffen werden.

 

Co-Founder Martin Hollmann

Co-Founder Martin Hollmann

 

Was macht Thüringen als Standort besonders attraktiv?

Thüringen ist mit der TU Ilmenau die Ausbildungsstätte eines der Gründer und der Ort seines ersten Gewerbebetriebs (während der Studienzeit gegründet). Dieses Gewerbe war später eine Grundlage der webschuppen GmbH. Das studentische Leben in Ilmenau regte dazu an, selbstständig zu denken, Dinge auszuprobieren und ein Gewerbe zu gründen.

 

Was oder wer hat euch bei der Gründung besonders geholfen?

Naivität und Mut haben geholfen, den Schritt von der Festanstellung in die Selbstständigkeit zu wagen. Durch eine gute Ausbildung und einen guten Ruf der Hochschule hatten beide Gründer die Möglichkeit in einer der größten und bedeutendsten Werbeagenturen Deutschlands, Jung von Matt, zu arbeiten und zu lernen, was Kreativität wirklich ist. Die Branche ist hoch-dynamisch, man arbeitet mit den besten Köpfen Deutschlands zusammen und generiert viele Kontakte, die Jahre später zu Auftraggebern werden können. Im Falle von webschuppen haben diese Kontakte auch dazu ermuntert, den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen.

 

Welche Ratschläge könnt ihr Gründern mit auf den Weg geben?

Nach Meinung der Gründer sollte nicht des Geldes wegen, sondern für die Sache oder Idee gegründet werden. Das kann ganz unterschiedlich sein: der Eine möchte sein eigener Chef sein und Unternehmensstrukturen selbst aufbauen, der Andere möchte Produkte entwickeln und etwas verbessern. Zudem darf man sich durch harte Arbeit nicht entmutigen lassen, da am Anfang Arbeitszeit und Gehalt oft nicht in Relation stehen. Bei der webschuppen GmbH ist das Hobby schließlich zum Beruf geworden, was vor allem den Gründern den Aufbau eines etablierten Unternehmens erleichtert hat.

Christian Weber im Januar 2019