vom 22. Juni 2015
Im Juni schöpft auftakt. aus den Vollen. Gleich sechs Veranstaltungen haben wir für euch im Angebot. Der Startschuss fällt mit unserem Clubevent am 17.06 im bc-Studentenclub . Ab 21 Uhr könnt ihr Euch in entspannter Clubatmosphäre mit Gründerteams unterhalten, etwas über auftakt. erfahren und Informationen rund um das Thema Gründen sammeln. Weiter geht’s am darauffolgenden Tag mit dem auftakt.Café . „Geistesblitz, genialer Einfall oder systematische Arbeit? – Methoden der systematischen Entwicklung von Geschäftsideen.“ ist das Thema von Britta Gossel. Wir diskutieren darüber, wie man lernen [...]

Für die Trendanalyse muss man ein Gespür entwickeln, am besten schon in der Vorphase der Gründung. Wie das funktionieren kann, erklärte Christiane Kilian vom Thüringer Netzwerk für innovative Gründung beim letzten auftakt.Café am 21. Mai 2015.

Was ist überhaupt ein Trend? Diese Frage sollten sich die Teilnehmer stellen. Wie sich herausstellte, verbindet jeder einen anderen Begriff damit: Richtung, Zukunft, Innovation oder Industrie 4.0.

Trendforschung ist in diesem Zusammenhang Zukunftsforschung und bedeutet „den Finger am Zeitgeist entlangziehen“, so Frau Kilian. Ein [...]

Wer gründen will braucht vor allem erstmal eine Idee. Ist diese Hürde gemeistert, steht man schnell vor den Fragen, ob diese Idee etwas taugt, ob diese neue Lösung akzeptiert wird und ob sie langfristig am sogenannten Markt bestehen kann. Auch das dazu passende Geschäftsmodell will sorgfältig ausgewählt sein.

Wenn euch diese Probleme bekannt vorkommen, dann kommt zu unserem nächsten auftakt.Café am 21.05.2015 von 15 bis 17 Uhr in die auftakt.Basis. Mit dem Thema "Trend- und Zukunftsanalysen für Ideen und Geschäftsmodelle" bietet Christiane Kilian vom Thüringer Netzwerk für [...]

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. Oder in diesem Fall Daniel Hoch , Autor, Berater und Speaker zur Volkskrankheit Nr. 1: Aufschieberitis. Als Student oder Promovend ist den Meisten dieses Problem bekannt. Die Freizeitverlockungen sind groß, das Zeitmanagement ist einem selbst überlassen. Da kann es schon mal vorkommen, dass die Prokrastination bzw. die Aufschieberits um sich greift. Wie kann man sich aus ihren Klauen befreien? Kann man sie endgültig loswerden? Diesen und anderen Fragen [...]

Als Gründer in der Startphase weiß man oftmals nicht wie man anfangen soll oder an wen man sich wenden kann. Deshalb ist es wichtig von Anfang an ein weitreichendes Netzwerk aufzubauen, das einem bei einer Vielzahl von Problemen weiterhelfen kann. So können Fragen bezüglich der Finanzierung geklärt werden, man kann Erfahrungen und Know-how mit anderen Existenzgründern austauschen oder bekommt Tipps zu einem geeigneten Steuerberater oder Rechtsanwalt.

Gast unseres nächsten auftakt.Cafés ist Udo Sturm von den Wirtschaftsjunioren Thüringer Wald . Er wird das regionale und [...]

Das auftakt.Café vom 12. Februar beschäftigte sich mit dem Thema zum Spannungsfeld Kreativität und Innovation. Unter dem Titel "Mit Kompass und Machete: Unternehmerische Perspektiven in der Kreativwirtschaft" hat Katja Großer, Expertin in der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK), mit den Teilnehmern über verschiedene Herausforderungen des Gründens gesprochen.

Unternehmen in der Kreativwirtschaft, dazu zählen zum Beispiel die Bereiche Buch, Kunst, Film, Rundfunk, Presse, Software-/Game-Industrie, Design, Architektur und vieles vieles mehr, agieren in sich permanent [...]

Seiten